Organisation

Das Institut Arbeit und Wirtschaft wird von einem Direktorin geleitet. Für die wissenschaftliche Ausrichtung des Forschungsprogramms zeichnen unterschiedliche Gremien verantwortlich.

Das Institut Arbeit und Wirtschaft wird seit dem 1. Januar 2020 von PD Dr. Irene Dingeldey als Direktorin geleitet, die im operativen Tagesgeschäft durch eine kompetente Verwaltung unterstützt wird. Für die wissenschaftliche Ausrichtung des Forschungsprogramms zeichnet die Sitzung der Forschungsleiterinnen und -leiter, der Verwaltungsrat sowie die Gutachter-Gruppe verantwortlich.

 

Sitzung der Forschungsleiterinnen und -leiter

In der Leitersitzung des iaw werden alle für das iaw relevanten Themen besprochen. An dieser Sitzung nehmen die Leiterinnen und Leiter der vier Forschungseinheiten, die Verwaltung sowie die Vertretung des akademischen Mittelbaus (WiMi-Vertretung) teil.

 

Verwaltungsrat

Dem Verwaltungsrat obliegt die jährliche Haushaltsplanung des iaw. Mitglieder des Verwaltungsrates sind der Kanzler der Universität, der Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer, Ingo Schierenbeck, sowie der Direktorin des IAW, PD Dr. Irene Dingeldey.

 

Gutachter-Gruppe

Im Gründungsvertrag des iaw haben die Arbeitnehmerkammer Bremen und die Universität Bremen vereinbart, eine Bewertung der Arbeit des Instituts durch drei Gutachter vorzunehmen.